Einsätze

Der Löschzug Winzer beim Regensburg Marathon

Beim Marathon im Einsatz

Traditionell unterstützten wir heute unsere Kollegen des BRK beim Sichern ihrer Zelte im Start-Ziel-Bereich. Wir befüllten Balasttanks mit unserem TLF 16/24. Wir wünschen allen Sportlern morgen einen guten Lauf und der Veranstaltung so gutes Wetter, dass der Balast in den Zelten nicht zum Tragen kommt. 

Übergabe des LF Kats durch Minister und Staatssekretär

Große Ehre für den Löschzug Winzer!

Zur offiziellen Übergabe eine Löschfahrzeuges aus Mitteln des Bundes lud der bayerische Innenminister Joachim Herrmann eine Abordnung des Löschzuges zu einem offiziellen Übergabetermin für Fahrzeuge des Katastrophenschutzes am Samstag nach Fürth ein. Gemeinsam mit Innenstaatssekretär Stephan Meyer, dem Präsident des Amtes für Bevölkerungsschutz Christoph Unger und Norbert Thiel, dem stv. Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Bayern überreichte Minister Herrmann Löschzugführer Martin Kiesl einen symbolischen Schlüssel und eine Urkunde.

Der Übergabe war ein Festakt vorausgegangen. Minister Joachim Herrmann und Staatssekretär Stephan Meyer betonten beide unisono in Ihren Reden die Bedeutung des Ehrenamtes für Bayern und Deutschland. Auch, dass eine moderne Ausstattung wichtig sei, um effektiv helfen zu können wurde mehrfach angesprochen.

Das Fahrzeug mit einem Beshaffungswert von 233.000 Euro ist Teil des Ausstattungskonzeptes des erweiterten Katastrophenschutzes.

Das LF Kats ist bereits seit einigen Monaten im Einsatz und hat sich bei zahlreichen Einsätzen bewährt. Aus Vereinsmitteln wurde das Fahrzeug mit einer leistungsstarken Sondersignalanlage aus dem Hause Martin ausgestattet, um gerade im dichter werdenden Verkehr Regensburgs früher wahrgenommen zu werden.