Einsätze

Zimmerbrand ehemalige Kaserne

Zu einem Zimmerbrand in einem oberen Stockwerk auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne wurde der Löschzug Winzer am Freitagabend alarmiert. Angefordert wurde das Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Schlauch, dass beim Löschzug Winzer stationiert ist. Schon vor Beginn der Löscharbeiten konnten sich alle Personen in Sicherheit bringen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Das Haus wurde mittels Lüfter rauchfrei gemacht. Der Löschzug Winzer musste keine Schlauchleitung verlegen und kehrte ins Gerätehaus zurück.

Gemeldeter Zimmerbrand Puricellistraße

Während des Bundesligaeröffnungspiels des FC Bayern gegen Werder Bremen wurden wir um 21.20 Uhr mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Puricellistraße alarmiert. Nach ausführlicher Erkundung konnte jedoch auch nach Augenscheinnahme der vermeindliche Brandwohnung nichts festgestellt werden. Pünktlich zum Dultfeuerwerk und zum letzten Tor des FC Bayern zum 6:0, rückten wir um 22:00 Uhr wieder ein.

Gesunkenes Boot Donau- Wachbesetzung

Um 20.02 Uhr wurde der Löschzug Winzer zu einer Wachbesetzung in die Greflinger Strasse alarmiert. Ein Boot war auf der Donau gekenntert! Die Bergungsarbeiten gestalteten sich langwierig, so dass der Löschzug Winzer die Grundsicherung im Stadtgebiet sicherstellte. Nachdem es bereits stark dämmerte, brachte der Löschzug Winzer den Lichtmastanhänger an der Einsatzstelle zum Einsatz. Gegen 23.15 Uhr rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.

Schweres Unwetter über Regensburg

Ein heftiges Gewitter mit Starkregen zog am Dienstagabend über Regensburg. Von den Niederschlägen am stärksten betroffen war der Regensburger Westen. Als erste Freiwillige Feuerwehr wurden wir deshalb von der Leitstelle in unseren Einsatzbereich alarmiert. Aufgrund der Vielzahl akuter Einsatzstellen teilten wir uns in zwei Einsatzgruppen und arbeiteten so effektiv viele Einsätze ab. Überwiegend mussten Keller ausgepumpt werden. In der Elisabethstraße und der Clermont-Ferrand-Allee mussten wir zwei Tiefgaragen leerpumpen. Insgesamt arbeiteten wir 21 (!!!) Einsatzstellen ab. Alle Feuerwehren des Stadtgebietes und viele Freiwillige Feuerwehren aus den angrenzenden Landkreisgemeinden waren bei insgesamt 140 Einsatzstellen gefordert.

Verkehrsunfall R39-Adlersberg

Verkehrsunfall Abzweigung nach Adlersberg

Am 21.07.2016  wurde der Löschzug Winzer Mittags zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Pettendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf der R39 im Kreuzungsbereich der Abzweigung nach Adlersberg. Ein vermutlich von der Kreisstraße abbiegendes Fahrzeug stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnten wir rasch feststellen, dass glücklicherweise keine Person eingeklemmt war. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Neben mehreren Rettungsfahrzeugen war auch der Rettungshubschrauber Christoph Regensburg an der Einsatzstelle.

Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden und die Einsatzstelle konnte nach einer halben Stunde von uns wieder verlassen werden.